Gymnastik

Die Geschichte der Abteilung Gymnastik

Im Oktober 1977 gründeten 26 Damen unter der Leitung von Christina Mäser die “Damengymnastik“, Eleonore Völkel wurde Übungsleiterin für viele Jahre. 1981 wurde Ursula Alles für 3 Jahre Abteilungsleiterin.Die Gymnastikgruppe hatte zahlreiche Auftritte in der Öffentlichkeit.

Von 1983 bis 1988 war Doris Wagner Abteilungsleiterin.

1987 konnte im Rahmen eines bunten Abends der 10. Gründungstag der Abteilung Gymnastik gefeiert werden. 26 aktive Mitglieder konnte die Gymnastikgruppe damals vorweisen.

1988 folgte Christine Mäser wieder im Amt der Abteilungsleiterin auf Doris Wagner und blieb es bis1993.. In dieser Zeit übernahm Hannelore Marx als Übungsleiterin sowohl die Gymnastikgruppe als auch das Kinderturnen.

Von 1991 bis 1995 leitete Evelin Alles die Kinderturngruppe, die danach leider aufgelöst wurde. Von 1991 bis 1995 hieß die Übungsleiterin der Gymnastik Ilona Schmidt, Abteilungsleiterin von 1993 bis 1998 war Felicitas Schön-Henkel. Die Beteiligung an den Gymnastikstunden war weiterhin groß und öffentliche Auftritte standen immer noch auf dem Programm. Aus der „Damengymnastik“ war dank drei fitnessbegeisterter Herren eine gemischte Gruppe geworden.

1995 kam Birgit Engling aus Obornhofen als neue Übungsleiterin nach Ruppertsburg und blieb es bis 1997, dann übernahm Anna Marie Waßmuth, eine ausgebildete Tanz- und Ballettpädagogin, die Anleitung der Gymnastikstunden. Das Amt der Abteilungsleiterin übernahm Bettina Kozy 1998 kommissarisch, nachdem Manuela Fischer kurz nach ihrer Wahl ihr Amt niederlegte.

1999 bis 2000 hatte Christina Petri die Leitung der Abteilung. Ihre Nachfolgerin wurde Isabella Diehl, die bis 2008 das Amt mit sehr viel Engagement ausfüllte.

Im April 1998 entstand aus der Gymnastikgruppe heraus die „Dance Company“ und als im Oktober 1998 die Trainingsstunden von Mo auf Do verlegt wurden, entstand ein starker Rückgang der aktiven Mitglieder. Dies endete im Sommer 2000 mit einer vorrübergehenden Auflösung der Gymnastikgruppe, aufgrund zu geringer Teilnehmerzahl. Im Januar 2001 konnte Leila Böttcher als neue Übungsleiterin gewonnen werden und die Gymnastikgruppe traf sich wieder montags um 19:00Uhr im Bürgerhaus. Tanja Hölscher stieg im April 2001 als Übungsleiterin ein und die Teilnehmerzahl der Gymnastikstunden stieg wieder an.

Als Tanja Hölscher aufgrund ihrer Schwangerschaft mit dem Training aussetzen musste, konnte Claudia Spaggiari aus Hungen als Übungsleiterin gewonnen werden, die das Training bis Dezember 2008 leitete, dann schied die aus gesundheitlichen Gründen aus.

Im Februar 2008 übernahm Renate Baumann die Abteilungsleitung, da ihr aber aufgrund gesundheitlicher Probleme immer wieder Auszeiten bevorstanden, war Isabella Diehl immer noch nicht ganz aus der Vorstandsarbeit entlassen und sprang immer wieder als Vertretung ein. Und so funktioniert die Abteilungsleitung im Teamwork bis heute. Auch bei der Trainingsleitung der Gymnastik können wir uns auf ein prima Team verlassen: Bianca Stampfer und Tanja Hölscher Leiten seit Ende 2008 die Gymnastikstunden in perfekter Ergänzung. Bianca trainiert 2-3x monatl. ihr Bodystylingprogramm und Tanja ergänzt das ganze durch Pilates-Training in der Regel am letzten Montag im Monat.

Auch die Kinderturngruppe, die seit 2008 wieder fester Bestandteil der Gymnastikabteilung ist, hat mit Simone Knaus-Zimmer und Regina Seinwill ein prima Betreuer-Team und die 12 Kinder zwischen 4 und 7 Jahren haben Donnerstags zwischen 16:30 und 17:30 Uhr  jede Menger Spaß.

Kontakt Gymnastik: Renate Baumann Tel. 06405-1756

Kontakt Kinderturnen: Simone Knaus-Zimmer  06402-3311

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.